Zustand

Zustand-Nft

Jahrelanger Leerstand und Vernachlässigung durch wechselnde Eigentümer, gepaart mit dem verbreiteten Image eines inzwischen „obsoleten", weil schlichten Lagerbaus ohne Bedeutung, haben dem Gebäude arg zugesetzt. Erst seit der Übernahme durch den Verein gibt es Bemühungen zur Sicherung und Erhaltung. Noch kann der erforderliche Aufwand nicht untersetzt werden, die Anstrengungen des Vereins um finanzielle Unterstützung dauern an.

Der gegenwärtige Zustand des Neufert-Baus erfordert dringenden Handlungsbedarf:
Das Dach und die Dachentwässerung sind weitestgehend zerstört, so dass es zu großflächigen Durchnässungen in allen Geschossen gekommen ist. Ein Teil des vertikalen Glasfensterbandes an der Südfassade ist eingestürzt, viele Fenster an der Ost- und der Westfront sind defekt. Einigen Stützen fehlt zudem die Kraftschlüssigkeit, sodass inzwischen die Gefahr besteht, dass Gebäudeteile abgehen.

Da das Lagergebäude zur Erbauungszeit für eine sehr hohe Nutzlast (Verkehrslast) von 1.000 kg/m² dimensioniert wurde, hat die Konstruktion bisher offensichtlich genug „Reserven", um der Schädigung der Decken und der tragenden Stützen zu widerstehen – kein dauerhafter Zustand für ein Industriedenkmal von faszinierendem Charakter.
Eckdaten