Aufräumen nach Masz

Am Samstag, dem 6. April lud eine Initiativgruppe aus Volkshaus- und Neufert-Bau-Freunden sowie Masz-Leuten zur großen Saubermache. 
Treff war bei schönstem Wetter auf der Schnitter-Wiese. Von dort aus gingen die über 50 Fleissigen an ihr Werk und brachten gleich fünf Stationen auf Vordermann: den Volkshaus-Garten, den Park der Glasfachschule, den Boulevard, die "Rote Kuppe" im Telux-Areal sowie das Erdgeschoss des Neufert-Baus.

Nach getaner Arbeit wartete auf alle tapferen Saubermänner und -frauen auf der Schnitter-Wiese Livemusik von Bernadette la Hengst sowie kühle Getränke und knusprige Grillwurst. Dank gilt den Sponsoren WGW, Willms und Bäckerei Mersiowsky.

Auch die Herren Wagenfeld und Neufert taten ihren Teil zur Verschönerung der Orte und waren bis zum späten Nachmittag am Lagerfeuer zugegen.

Danke allen, die dabei waren, mithalfen und für die Orga vorher und nachher schwitzten!


Auftakt auf der Schnitter-Wiese. Im Hintergrund ragt der Neufert-Bau hervor. (c) Verein
Druckfrisch: Neufert-Bau als Buch/ Tetris